Die Unterschiede zwischen Roh & weißer Zucker

Die Unterschiede zwischen Roh & weißer Zucker

Vollkornbrot und Vollkornreis sind in der Regel bekannt als gesünder als ihre weißen Alternativen. Wenn es darum geht, Zucker, glauben viele auch, dass Rohzucker oder auch brauner Zucker, die bessere Alternative ist. Alle Zucker, auch bekannt als Saccharose, ist ein Kohlenhydrat, das bei der Photosynthese entsteht. Zucker ist daher natürlich in jede Art von Obst und Gemüse gefunden. Der Zucker verwendet für kommerzielle Quellen stammt aus Zuckerrohr und Zuckerrüben Pflanzen. Dies ist aufgrund der hochkonzentrierten Zucker innerhalb dieser Pflanzen enthalten. Es ist wichtig zu verstehen, die Unterschiede zwischen Roh, braunen und weißen Zucker durch das Verständnis, wie sie verarbeitet werden.

Rohzucker

Was gilt, Rohzucker ist grob granulierten Substanz infolge des Verdunstung-Prozess der Zuckerrohr-Saft. Das Produkt ist braun, weshalb es wird oft verwechselt mit braunem Zucker und in der Regel ähnelt grobe große Salzkristallen. Rohzucker ist etwa 98 Prozent Saccharose und enthält viele Verunreinigungen geben ihm einen unverwechselbaren Geschmack. Die U.S. Food and Drug Administration hält Rohzucker für menschlichen Verzehr ungeeignet sein und erfordert eine weitere Verfeinerung, Erstellen von sogenannten weißen oder raffinierten Zucker. Zwar gibt es einige Zucker als "rohe" vermarktet werden, wäre die korrekte Bezeichnung für diese Turbinado. Solcher Zucker in vielen Reformhäusern und Spezialgebiet Geschäften gefunden werden, und haben einfach von Verunreinigungen durch Waschen aus Melasse Oberfläche gereinigt worden. Turbinado Zucker ist tan in Farbe, aber ist eigentlich ähnlich wie raffinierter Zucker als Rohzucker.

Raffination von Zucker in Weißzucker

Zucker wird veredelt durch eine n-Stufen-Prozess. Zuerst ist Zuckerrohr Stiel oder Rübenzucker Stamm vom Rest der Anlage getrennt. Mit Zuckerrohr Saft extrahiert und gekocht, bis eine Sirup Konsistenz erreicht, und erlaubt zu verdicken und kristallisieren. Die Kristalle werden dann in einer Zentrifuge zu produzieren, sogenannte Rohzucker gedreht. An dieser Stelle ist der Zucker gewaschen, gefiltert, um Verunreinigungen und Farbe entfernen, wieder kristallisiert und verpackt. Zuckerrübenanbaus folgt den gleichen Prozess, außer dass der erste Schritt ist, die Rüben in heißem Wasser, den Zucker zu entfernen zu genießen. Diese Schritte liefern, was als Weißzucker, die in der Regel hat eine feinere Kristall-Struktur und ist frei von jeder Farbe bekannt.

Brauner Zucker

Wenn wir sprechen über rohe gegenüber raffinierter Zucker ist es wichtig, die Definition der braunen Zucker zu klären. Brauner Zucker ist tatsächlich verarbeiteten und raffinierten Zucker mit dem Zusatz von Melasse Sirup und andere natürlichen Aromen. Die Mischung wird dann in einer Zentrifuge gesponnen, bis es Kristalle bildet. Wie Licht oder Dunkelheit die Farbe brauner Zucker ist einfach von der Menge der Melasse hinzugefügt während des Prozesses abhängt.