Wie Rötung mit Retin-A reduziert

Retin-A---die geschützte Bezeichnung für Retinsäure ' wurde der Öffentlichkeit als eine Behandlung für Akne vor mehr als 30 Jahren eingeführt. Während der Behandlung ihrer Akne mit entdeckte Retin-A, viele Verbraucher, dass er auch eine positive Wirkung auf ihre feine Linien und Fältchen hatte und Retin-A anschließend von der U.S. Food and Drug Administration, für kosmetische Anwendungen genehmigt wurde. Produkte, die enthalten Retin-A verursachen oft Rötung der Haut, wie es entfernt die Hautzellen oben-Schicht schält, aber Sie können dies mit einfachen, vor-Ort-Techniken zu begegnen.

Anweisungen

• Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung, die Nr. 1 erschwerenden Grund, warum Menschen Rötung der Haut während der Verwendung Retin-A. Da es entfernt die obersten Schichten der Haut schält, bewirkt Retin-A die Haut schneller als sonst brennen.

• Tragen Sie eine Make-up-Grundlage mit ein gelbes Pigment, das neutralisieren und reduziert die Rötung. Tupfen Sie die Foundation auf Ihr Gesicht mit einem Make-up Schwamm, zarte Strichen, zur Vermeidung von weiteren Verschlimmerung der Haut verwenden.

• Einen weichen Waschlappen in kaltes Wasser oder kalte Milch einweichen und wenden Sie es auf Ihrem Gesicht für bis zu 10 Minuten hintereinander. Kalte Milch wird seit Cleopatras Zeit beruhigt gereizten Haut, Entspannung der Blutgefäße im Gesicht verwendet.

Tipps & Warnungen

  • Es gibt spezielle Make-up-Formeln, die zur Deckung von Narben und Tätowierungen entwickelt. Diese können auch arbeiten, um die Rötung, verursacht durch Pflanzenschutzmittel zu verschleiern Retin-A, aber Ihren Hautarzt konsultieren.
  • Vermeiden Sie Koffein sowie warmen und würzigen Speisen bei der Verwendung von Retin-A. Diese können Blut eilen, um das Gesicht, produzieren einen gespült Blick an den Wangen und Stirn und hinzufügen zu jeder vorhandenen Rötungen verursachen.