Wie Magensäure zu erhöhen

Angemessenes Niveau der Magensäure, Salzsäure (HCl), auch genannt werden für die richtige Verdauung der Nahrung benötigt, und Hypochlorhydria ist die Bedingung, die entsteht, wenn Sie einen Mangel in HCl haben. Wenn man älter wird, dürfte Ihr Magen die Säureproduktion, reduziert die körpereigene Versorgung in einem oder mehreren der folgenden Arten ergänzen erforderlich machen.

Anweisungen

• 1 bis 3 Esslöffel Essig Ihre premeal Salatsoße hinzufügen oder--wenn Sie es--tolerieren können schlucken den Löffel so wie Hustensaft, um die Säure im Magen zu erhöhen.

• Nehmen Sie Vitamin C-Präparate zu Beginn Ihrer Mahlzeiten oder enthalten natürliche Quellen des Vitamins in Ihrer Ernährung durch den Verzehr dieser Lebensmittel in ihrer Rohform oder als Bestandteil einer Salat: Brokkoli, Petersilie, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Chilis, Zitrusfrüchte, Kiwis oder Erdbeeren.

• Verdauungsenzyme aus frischen Nahrungsquellen können kostengünstiger als Ergänzungen gekaufte und dazu beitragen, Magensäure sein. Von besonderem Nutzen sind Enzyme aus Ananas und Papaya, aber die folgenden sind auch hilfreich, wenn vor-- oder zusammen mit--Ihre Mahlzeiten gegessen: Avocados, Mangos, Melonen, Knoblauch, Kräuter, Zwiebeln, Bananen und Sprossen.

• Betain Hydrochlorid ist eine Quelle von HCl und ist in Kapselform erhältlich. Dosen variieren je nach Zustand und Reaktion der Ergänzung aber sollte mit einer Kapsel zur Mahlzeit Zeit gestartet werden. Wenn die Symptome anhalten und es gibt keine Beschwerden von der Kapsel, erhöhen Sie Dosierung bis zu drei Tabletten, bis Symptome der Hypochlorhydria nachlassen.

• Erhöhen Sie die Anzahl von fermentierten Lebensmitteln und Getränken, die Sie mit Magensäure erhöhen Ihre Mahlzeiten einnehmen. Dies umfasst Produkte wie alkoholische Getränke, Sauerkraut, Oliven, Joghurt und Gurken.