Probleme mit Sugar Maples

Der Zucker-Ahorn, Acer Saccharum, die den Nordosten der USA und in Kanada heimisch ist, ist eine wichtigen kommerziellen Arten sowie ein Zierbaum. Sugar Maples sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten.

Typen

Verticillium Dahliae ist ein bodenbürtige Pilz, der Verticillium verwelken verursacht. Eine Vielzahl von Pilzen führen Blattbräunepilz Infektionen. Die Rhytisma Acerinum und Rhytisma Punctatum Pilze verursachen Teer Fleck in Sugar Maples, während der Neonectria Anstrich Pilz Neonectria Krebs verursacht.

Effekte

Verticillium verwelken verstopft der Baum Wasser-Transport-System, Welke Laub, Tote Äste und eventuelle Baum Tod. Blattbräunepilz Infektionen in der Zucker-Ahorn zeichnen sich durch leicht purpurn oder bräunliche Flecken um die Blatt-Adern. Die Krankheit verursacht Entlaubung und tötet, Knospen, Zweige und Äste. Teer Fleck verursacht runden gelben Flecken auf den Blättern. Schwarzen pilzartige Strukturen Form in die gelben Flecken ausgelöst. Infizierte Blätter fallen oft vor Ende der Vegetationszeit. Ahornbäume mit Neonectria Krebs entwickeln dunkle Bereiche vertieft oder abgeflachten Rinde auf Zweigen oder Stängeln.

Prevention-Lösung

Verticillium verwelken wird vom Rebschnitt erkrankten Gliedmaßen kontrolliert, bevor die Blätter auf den Boden und Release-Sporen in den Boden fallen. Blattbräunepilz Infektionen werden mit Fungiziden Sprays verhindert. Beschneiden und kranke Pflanzenteile zu zerstören und Entfernen von infizierten Blättern hilft vorhandene Infektionen ausbreiten zu verhindern. Teer vor Ort hat keine Auswirkungen auf die Gesundheit des Baumes; zerstören kranke Laubstreu wird verhindert, dass Sporen infizieren Bäume in der folgenden Saison. Infiziert mit Neonectria Baumkrebs Bäume sollten entfernt werden.