Wie der 60er und 70er in einen Schrank integriert

Wie der 60er und 70er in einen Schrank integriert

Die 1960er und 1970er Jahren gebildet aus Mikro-Minis und Disco Glam zerrissene Jeans und die Geburt des Punk eine zukunftsweisende-Periode, die nachhaltigen Einfluss hat. Mode verändert sich ständig, und zwar mit jeder Epoche gibt es ein Look, der die Kultur des Augenblicks definiert, sind viele der Stile aus vergangenen Jahrzehnten immer wieder wiedergeboren. Egal, was der aktuelle Trend, aber ist gibt es immer Wege zur Einbeziehung von retro-Stile in modernen Stücken einen persönlichen Look zu erstellen, der Spaß und einzigartig ist.

Anweisungen

• Fügen Sie retro Zubehör zu Ihrem Kleiderschrank. Die 60er und 70er Jahren waren berühmt für große, klobige Schmuck und geometrische Formen. Machen Sie eine Anweisung, indem große Creolen oder Armbänder gemacht oder mit natürlichen Elementen wie Holz oder Perlen geschmückt. Stirnbänder und Schals sind auch beliebte Heftklammern der Zeit und sind eine lohnende Beitrag zu einem retro-Look.

• Verbessern Ihre Garderobe mit Falllängen Rock. Während der 60er den Aufstieg der Saum sah, waren die 70er vielseitiger in der Länge und verschiedener Röcke von Frauen getragen. Viele der die Röcke aus jener Zeit können leicht heute getragen werden um ein retro-Gefühl einen modernen Kleiderschrank hinzuzufügen. Wählen Sie die Röcke, die sind lang und fließt um die beliebten Hippie zu imitieren suchen oder hinzufügen, Miniröcken und strukturierte Strumpfhosen.

• Integrieren einzelne Artikel von Kleidung, die unverwechselbar 60er oder 70er sind beim modernen Mode zu tragen. Versuchen Sie, mischen eine gebatikte Top aus den 70er Jahren mit einem Paar Jeans oder gehen für eine retro-Punk-Look durch das tragen zerrissene Jeans mit aktuellen Top.

• Wählen Sie moderne Takes auf retro-Stil. Subtile Weise retro-Stil zu integrieren ist, Kleidung zu kaufen, die inspiriert von den 60er und 70er Jahre, aber mit einer modernen Ästhetik gemacht. Viele der neuesten Mode leihen stark von Trends, die zuerst in diesen Zeiträumen populär gemacht wurden. Modernem Flair Hosen, beispielsweise sind eine aktualisierte Version von der Fackel-Bein-Hose der 70er aber deutlich weniger dramatisch.

• Shop für klassische retro Stücke. Retro-Kleidung und second-hand-Läden bieten eine große Auswahl an retro-Moden. Kaufen Sie Stücke, die sind zeitlos in ihrer Anziehungskraft noch bleiben treu ihre jeweiligen Zeiträume. Obwohl viele der Entscheidungen Mode der Zeit über der Spitze in Bezug auf Farbe, Stoff und Druck waren, gibt es ebenso viele subtile Möglichkeiten. Z. B. Trägertops Bekleidung, Maxi Kleider oder Overalls machen gute Ergänzungen zu einem Schrank und mit modernen Accessoires und Einzelstücke abgeschwächt werden können.