So wählen Propan-Grills

Propan-Grills bringen Schnelligkeit und Bequemlichkeit zu kochen im Freien. Mit der per Knopfdruck der Hinterhof-Chef kann Hamburger grill, in 10 Minuten oder weniger und eine Menschenmenge ernähren kann innerhalb von 30 Minuten--über die Länge der Zeit, die es für einen Holzkohlegrill zu heizen nimmt. Es ist ein Propan-Grill, der Köche Gas über Holzkohle--wählen oft macht, obwohl sie eine Menge von diesen rauchigen Geschmack opfern müssen, die Kochen im freien eine solche Behandlung macht kochen Geschwindigkeit. Hunderte von Propan-Grills sind mit eine verwirrende Vielfalt von Funktionen zur Verfügung. Alle teilen gemeinsame Funktionsprinzipien.

Anweisungen

Ressour erforderlich, die Größe der Kochfläche zum Grillen. Wenn Sie im freien am Wochenende für Familie und ein paar Freunde kochen, sollte ein Grill mit etwa 540 Quadratinch der Kochfläche mehr als genug sein. Für Perspektive ist das 18 x 30 Zoll, das ist kein großer Grill. Wenn Sie regelmäßig zu unterhalten und ein Dutzend oder mehr Personen ernähren müssen oder wenn Sie nur die Möglichkeit, Ihre Grillen Muskeln mit aufwändigen Abendessen spielen wollen, könnte ein große Propan-Grill mit zwei innen-Brenner und zwei Seite-Brenner für Ihre kulinarischen Bedürfnisse besser geeignet sein.

• Überprüfen Sie den Grill-Bau. Gusseisen ist praktisch unzerstörbar, aber es ist anfällig für Rost und erfordert häufige Ölen. Edelstahl schimmert im Sonnenlicht und ist angenehm für die Augen aber erfordert regelmäßige Polieren um diesen Glanz zu erhalten. Als Kompromiss Stahl Grills mit einem schwarzen Lack-Finish suchen scharfe und Schmutz verbergen.

•Look für die Bewertung der BTU (British Thermal Unit) auf die Brenner. Dies ist ein Maß für die Wärme, die vom Grill sowie ein Faktor, wie schnell der Grill zum Kochen erwärmen kann produzieren kann. Eine gute Möglichkeit zu berechnen, ob ein Grill angemessene hat Wärmeleistung ist bestimmt die Anzahl der Quadratinch der Kochfläche und multiplizieren mit 100 der BTU für selbst, benötigt konsequente bekommen kochen. Beispielsweise sollte ein Grill mit einem 500-Quadrat-Zoll Kochfläche mit Brenner erzeugen 50.000 BTU ausgestattet werden.

•Evaluate der Brenner-Typ. Moderne Gasgrills sind entweder mit Edelstahl-Brenner, Infrarot-Brenner oder eine Kombination aus beidem ausgestattet. Infrarot-Brenner werden über die Flammen Propan für Strahlungsheizung mit Schichten aus Stahl gebaut. Das Ergebnis ist super schnell Kochen--etwa die Hälfte der Zeit als reguläre Brenner-- aber diese Geschwindigkeit kommt zu einem höheren Preis als Edelstahl-Brennern.

• Wählen Sie die zusätzlichen Funktionen Sie benötigen. Dies kann am Ende ein Faktor des Haushalts, obwohl durchaus gute Propan-Grills in eine Reihe von Preisen zur Verfügung stehen. Nützliche Funktionen enthalten mindestens eine Seite Brenner für das Kochen mit einer Pfanne für die Sauce sowie einem externen Rack für die Abhaltung von Geschirr, Platten von Essen, würzen, Gewürze und Soßen warm zu halten. Full-Size Grills verfügen über geschlossene Staufächer unter.

•Decide zwischen Stahl, Gusseisen oder Porzellan beschichtete Gitter. Jeder hat seinen Meister. Edelstahl heizt schnell und gleichmäßig, aber Lebensmittel bleiben können. Gusseisen hält Hitze und hält ewig aber häufig geölt werden muss, um das Rosten zu verhindern. Porzellan eine Antihaft-Oberfläche bietet aber mit Sorgfalt zu verhindern chipping und kratzen behandelt werden muss.

• Wählen Sie eine Zündanlage. Elektronische Zündung erfordert einen Akku betreiben. Drucktaste Zündgeräte wenden ein Feuerstein eine Flamme, ähnlich wie eine Zündkerze anzuzünden. Beide Arten sind in der Regel der erste Teil des Propan Grill zu verschleißen, also eine lang-Griff-Butan Feuerzeug griffbereit halten.