Wie man einen Holzfußboden auf Beton setzen

Wenn Sie ein Heimwerker Eigenheimbesitzer sind, können Sie den Teppichboden auf einer Betonplatte in Hartholz-Fußböden ändern. Installieren Sie einen Holzfußboden auf Beton durch erste Absetzen einer Kunststoff Dampfsperre, dann ein behandeltes Sperrholz unter-Boden. Die Holz-Dielen sind direkt mit der Sperrholz-Unterboden genagelt.

Anweisungen

• Dem Betonboden reinigen. Fegen Sie gut und Vakuum, Schmutz und Staub zu entfernen. Mahlen Sie hohen stellen.

Waageleinen unten ein Blatt 6-Mil Plastikplanen. Decken Sie die gesamte Betonboden und stellen Sie sicher, dass die Kunststoff von Wand zu Wand und unter der Fußleiste erweitert. Dies wird Wasserdampf und Feuchtigkeit abzuhalten, sickern ins Holz aus der Betonplatte.

Waageleinen unten Blatt 3/4-Zoll-dick behandelt Sperrholz. Decken Sie das gesamte Stockwerk, Wand zu Wand. Sperrholz mit Beton Schrauben in einem 16-Zoll-Raster im Abstand zu sichern.

• Installieren der Holzfußboden über Sperrholz. Nach den Anweisungen des Herstellers, beginnend an einer Ecke des Raumes. Fahren Sie einen Nagel quer durch jedes Ende der Diele und in der Sperrholz-Unterboden. Platzieren Sie unsichtbare Nägel entlang der "Zunge" Jede Diele, wie vom Hersteller angegeben.

Tipps & Warnungen

  • Diese Methode ermöglicht installieren Hartholzfußböden über Beton, solange die Betonplatte unter oder über dem Boden befindet. Wenn die Betonplatte ist unter der Erde, in einem Keller installieren Laminat anstatt Hartholz-Fußböden.