Wie funktioniert eine zentrale Luft-Einheit?

Wie funktioniert eine zentrale Luft-Einheit?

Die Ausrüstung

Zentrale Klimaanlagen bestehen aus drei Hauptteilen. Es gibt die Verflüssigungssätze, die normalerweise außerhalb des Hauses oder auf dem Dach angebracht ist. Als nächstes gibt es die Fan-Einheit, die ein Fan und Ventilatorkonvektoren enthält. In den meisten Häusern die Lüftereinheit kombiniert mit dem Ofen, mit Heizung und Kühlung zu arbeiten. Schließlich gibt es die Arbeit-Kanalsystem, die die Luft durch das Haus überträgt. Generell gibt es zwei Gruppen von Leitungen. Eine festgelegt, die Versorgung-Kanäle genannt, nimmt kühle Luft aus dem Ofen und verteilt sie durch das Haus. Die zweite festgelegt, die Rückkehr Kanäle, warmen Luft aus dem Heim zu nehmen und sie zurück zu den Kompressor zu senden, damit die Luft gekühlt Zyklus beginnen kann.

Die Kühlluft

Eine zentrale Luft-Einheit kühlt das Haus durch Wärme aus der Luft entfernen. Während dieses Vorgangs wird die warmer Luft im Haus durch Rückkehr Luftkanäle in den Ofen gezogen. Wie sie die Ventilatorkonvektoren durchläuft, wird es durch das Kältemittel durch die Windungen ausgeführt gekühlt. Die Wärme aus der Luft ist in den Windungen, gefangen, wo es das Kältemittel erwärmt, verwandelt sie in eine Hochtemperatur-Gas. Anschließend werden diese Kältemittel durch Rohre im freien Kompressor gesendet. Der Kompressor gibt das Kältemittel die Wärme in die Atmosphäre, die den materiellen wieder in eine Flüssigkeit zusammendrückt. Die abgekühlte Flüssigkeit wird dann zurück zu der Lüftereinheit gesendet, wo es kühlt mehr Luft, den Zyklus zu wiederholen.

Wählen eine zentrale Luft-Einheit

Zentrale Klimaanlagen werden in Bezug auf Kapazität, gemessen, die in British Thermal Units (BTU) bewertet wird. Je höher das BTU-Rating auf die Einheit, desto mächtiger ist. Dies bedeutet nicht, dass Sie das Gerät mit der höchsten BTU jedoch erhalten sollten. Wenn Sie dies tun, könnten Sie am Ende zahlen viel für kühle Luft, die Sie nicht wirklich brauchen. Wählen Sie stattdessen eine Einheit, die für Ihr Haus geeignet ist. Nehmen Sie die gesamte Quadratfuß Ihres Hauses und multipliziert es mit 20. Der Wert, den Sie berechnen wird Ihnen einen geeigneten BTU-Wert zu erreichen. Zum Beispiel, wenn Sie in einem 1.000 Quadratfuß Zuhause Leben, sollte Sie für eine zentrale Luft-Einheit, die rund 20.000 ist aussehen BTU (Quelle: Energy Star).