Über den Holly-Baum

Über den Holly-Baum

Der Stechpalme Baum spielte eine entscheidende Rolle in der amerikanischen Geschichte für viele Jahre. Frühe Kolonisten gekocht Kiefer die Baumkronen um einen Tee zur Linderung von Husten zu machen. Holly verlässt, mit ihrer hellen roten Beeren und immergrüne Blätter mit mehreren bekannten Aberglauben verbunden sind, besonders an Weihnachten. Die bekannteste Tradition ist wohl die wo jemand gefunden, unter einem Zweig der Stechpalme stehen geküßt zu werden dürfte. Auf der anderen Seite bringt die Urlaub Tradition der Stechpalme Zweige in ein Heim vor Heiligabend bringt Pech.

Identifikation

Obwohl die Hollies Laubbaum sein können, sind sie im Grunde immergrüne Bäume oder Sträucher. Ihre Triebe sind abgewinkelt und sie haben abwechselnd Blätter. Der Baum Blätter sind glänzend, stacheligen Kanten und ledrig. Nur weibliche Hollies enthalten Beeren, obwohl beide Geschlechter des Baumes kleine weiße Blumen haben. Holly Wood ist zäh und im allgemeinen kornfreie.

Größe und Geographie

Hollies so hoch wie 70 Fuß hoch wachsen können, aber die durchschnittliche Höhe beträgt 6 bis 15 Fuß. Hollies, stammt ursprünglich aus Europa, Asien und Amerika. Heute können sie gefunden werden wachsen in alle tropischen oder gemäßigten Regionen, mit Ausnahme von Australien und westlichen Nordamerika.

Typen

Nach dem Northwest Holly Growers Association-Website gibt es rund 400 verschiedene Stechpalme-Arten. Die amerikanische Stechpalme hat ein langsames Wachstum und ist nicht tolerant, Wind, auch wenn es, Luftverschmutzung dauern kann. Englische Hollies sind Bäume oder Sträucher, die erreichen Höhen von 30 bis 50 Fuß, nach Yardener.com. Japanische Hollies, die kleineren Sorten sind, können Stadt Verschmutzung zu behandeln, aber nur bis in Höhen von 3 bis 15 Fuß mit einem Spread von 2-10 Fuß wachsen. Chinesische Hollies sind Bäume oder Sträucher, die Hitze und Dürre Bedingungen tolerieren können.

Vorteile

Hollies dienen als ideale Datenschutz und Sicherheit-Bildschirme. Der Baum Samen ziehen Vögel, wie Rotkehlchen, Drosseln und Cedar Seidenschwänzen Yards. Holly-Bäume bieten auch Schutz für Vögel.

Holly Holz wird verwendet um schwarze Tasten eines Klaviers. Extrahiert von Holly, die Samen genutzt wurden, um Medikamente für Bedingungen einschließlich Bluthochdruck, Schwindel und Krebs zu machen.

Überlegungen zur

Holly Bäume brauchen regelmäßige Beschneidung für das produzieren von Pflanzen mit vielen Blättern. Betreuer sollten wieder Spitzen der Blätter nach Spätsommer beschneiden und weiter beschneiden in Herbst und Winter. Sie sind schwere Rebschnitt standhalten und können leicht in nahezu jede Art von Design gestaltet werden.

Diese Bäume bevorzugen volle Sonne und organische Böden, die gut entwässert wird. Sie sollten mulched sein, um Unkraut zu verhindern.

Hollies sollte nicht transplantiert werden, also wenn Einpflanzen ihnen sicherzustellen, dass sie in die besten Positionen platziert sind. Bei vorliegender transplantierten, späten ist Winter oder zeitigen Frühjahr die beste Zeit, dies zu tun.

Warnung

Stechpalme-Beeren werden manchmal nicht angezeigt. Diese Bedingung kann durch verschiedene Gründe wie eine Pflanze wird zu jung verursacht werden oder wenn es nur eine männliche Pflanze. Auf der anderen Seite könnte eine Pflanze weiblich, ohne ein Männchen in der Nähe also Bestäubung nicht eintreten kann. Weitere Faktoren für Beeren nicht erscheinen sind kalt Regenwetter, Blumen, die durch späten Frühling Frost beschädigt wurden oder Blütenstaub, die von Honigbienen verteilt wird reduziert. Mit Ausnahme der chinesische Stechpalme benötigen alle Hollies Bestäubung.