Wie man ein Baby zum schlafen in eine Krippe auf drei Monate alten

Wie man ein Baby zum schlafen in eine Krippe auf drei Monate alten

Der Übergang vom schlafen in einem Stubenwagen oder Wiege bis zur Wiege für einige drei-Monats-Olds eine Herausforderung sein kann. Krippen sind viel anders als wiegen oder Boarding---sie sind größer und offener, was für ein Baby beängstigend sein kann. In diesem Alter schlafen die meisten drei-Monats-Olds ca. 15 Stunden am Tag, zwei Drittel davon in der Nacht. Wenn möglich, ist es am besten für Ihr Baby zu dieser Zeit in der Krippe zu verbringen. Jedoch tun so schwierig sein kann, wie Ihr Baby vielleicht Weinen oder sich weigern zu schlafen, wenn Sie ihr in die Krippe legen. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um diesen Prozess etwas weicher zu gestalten.

Anweisungen

• Üben die gleiche Schlafenszeit und Nap Zeit Routine, wie Sie in der Regel tun, wenn Sie Ihr Baby ins Bett gelegt. Viele Eltern geben Bäder, Geschichten zu lesen oder ihre Babys füttern, bevor sie sie zu Bett gebracht. Umsetzung dieser gleichen Routine ohne Änderungen ist äußerst wichtig Wenn Sie Ihr Baby in eine Krippe zu bringen wie die Routine ihr Wissen hilft, dass es Zeit schlafen zu gehen.

• Stellen Sie Ihr Baby in der Krippe auf dem Rücken, wenn sie zu schläfrig zu sein scheint. Neben der Krippe stehen Sie und reiben Sie ihren Kopf um ihr einschlafen helfen. Auch ihr singen oder sprechen Sie mit ihr beruhigend zu helfen, ihren Antrieb aus. Wenn sie versucht, beiseite schieben oder Rollen, benutzen Sie Ihre Hände sanft ihr auf dem Rücken neu positionieren. Sie könnten ihr auch in einer Krippe Keil um ihr beizubehalten platzieren. Wenn sie weint, vermeiden Sie unter ihr aus der Krippe führt ihr oben pflücken, wie sie schnell lernen, dass Weinen wird. Reiben Sie den Kopf und sprecht mit ihr, bis sie nicht mehr weinen und schläft einfach weiter.

• Praxis die gleiche Routine jedes Mal wenn Sie versuchen, Ihr Baby in der Krippe zu platzieren. Sie wird wahrscheinlich anfangen zu fallen schlafend schneller und mit weniger Hilfe von euch jedes Mal geht sie in die Krippe.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Ihr Nachbar oder Vermieter beschwert sich über Ihr Baby weint zuviel während dieses Übergangs, erklären Sie Ihnen, was Sie tun. Nutzen Sie die Hilfe von Ihrem Kinderarzt, wenn nötig.
  • Beide Elternteile können innerhalb des Zimmers kommen beim Versuch, das Baby schlafen---beruhigen kann es helfen, ihr schneller einschlafen. Jedoch können die Babys oft Stress und Angst spüren; Daher sollte man den Raum verlassen, wenn des Babys schreit zu viel für ihn oder sie wird.
  • Erwägen Sie weißes Rauschen, um Ihr drei Monate altes einschlafen zu helfen. Spielen Sie Regen oder Ozean-Geräusche um ihr Schlaf zu wiegen. Das Geräusch ist beruhigend und kann auch andere Geräusche, die potenziell verhindern, dass ihr beim Einschlafen oder aufwachen ihr können blockieren.