Garten-Tipps zum Hirsch fernzuhalten

Hirsche sind berüchtigt für kaute auf Gartenpflanzen. In harten Wintern und in Bereichen, wo Nahrungsmittel niedrig sind, werden Hirsche so ziemlich alles essen. Variation und Kombination abschreckende Optionen minimiert weidende Schaden.

Repellentien

Hausgemacht und kommerzielle Repellentien sind verfügbar, Rehe aus dem Garten zu verhindern. Bereich Repellentien haben einen stechenden Geruch, der Hirsch weiter zu fördern. Kontakte Repellentien geben Pflanzen einen unerwünschten Geschmack. Repellentien zu Hause mit heiß-Pfeffersauce, Cayennepfeffer, Blutmehl und Deo Seife zu machen. Hirsch Streifen von oben nach unten, so sollten Sie zuerst Kontakte Repellentien auf die oberen Bereiche der Pflanzen anwenden.

Resistente Pflanzen

Obwohl ein hungriger Hirsch Favoriten nicht spielen wird, gibt es bestimmte Merkmale, die Hirsche sind in der Regel nicht gerne. Hirsch-resistente Pflanzen variieren Regional, so sicher sein, Ihre Forschung zu tun, vor dem Einpflanzen. Im allgemeinen mögen Rehe nicht Pflanzen mit starkem Duft, wie Butterfly Sträucher und Kräuter. Sie sind sensible Textur sowie zu Pflanzen, und werden in der Regel auf unscharfe Laub übergeben. Hirsch, neigen auch Farne und Ziergräser allein zu lassen.

Lärm und Licht

Lärm und leichte Maschinen entworfen, um Hirsche auf der Flucht zu senden sind leicht verfügbar. Ein bellenden Hund warnt Hirsch, aus dem Hof zu bleiben. Legen Sie Bewegung-Sensitive Lichter rund um Ihren Garten auf flash und Unterbrechen eines Mitternachts-Snacks.

Barrieren

Setzen Sie anfällige Pflanzen in Netzgewebe oder Käfige vor der Beweidung zu schützen. Junge Bäume sind besonders verlockend und brauchen Schutz in Bereichen von Deer dicht besiedelt. Gemüse mit Zeile Abdeckungen geschützt werden können oder mesh-Netzgewebe. Fechten muss kann eine teure Option sein und mindestens 8 Fuß hoch, um wirksam zu sein. Als Alternative zu Fechten kann eine Reihe von unsichtbaren Angelschnur, zwingt Hirsch eine Alternative Route wählen Verwirrung.