Gewusst wie: White Pine Tree Samen Pflanzen

Weymouths-Kiefer Bäume werden kommerziell für ihre weichen Bauholz und gerade Getreide angebaut. Oft werden sie verwendet, um Elemente wie Türen, Verkleidungen und Ablagen zu machen. Für den Hauptgärtner werden weiße Kiefern aber leicht in USDA Zonen 3 bis 7 angebaut. Sie haben viele Vorteile, einschließlich der Bereitstellung von Schatten, Privatsphäre, Wind-Pause und Unterschlupf für Tiere. Weiße Kiefern gepflanzt im Freien, wo Sonnenlicht weit verbreitet ist, wachsen Zweige entlang der oberen Hälfte ihrer Stämme und Form eine ovale Form an der Spitze. Wenn für Bauholz eng zusammen gepflanzt, wachsen die Gliedmaßen nur im oberen Bereich.

Anweisungen

•Look für Tannenzapfen, bevor sie öffnen. Weymouthskiefer Zapfen reifen im Herbst, in der Regel im September oder Oktober. Aufzug ein paar Skalen zu öffnen und feststellen, dass die Samen im Inneren sind prall und fest, nicht milchig. Reif Tannenzapfen sind oft auf dem Boden gefunden, aber der Baum mit einem Twist pflückte werden können.

•Dry öffnen die Zapfen in der Sonne für ein oder zwei Tage bis die Waage. Die Samen können jetzt leicht von hand entfernt. Wenn Sie viele Tannenzapfen Aussaat, platzieren Sie die Zapfen in einer Box und schütteln. Entfernen Sie dann die Zapfen; Samen werden am unteren Rand der Box sammeln.

•Plant weiß Kiefer Bäume bald nach der Entnahme der Samen im Herbst, oder speichern Sie diese bis zum Frühjahr in feuchten Sand in einem Gebiet zwischen 36 und 38 Grad F.

•Plant Samen in Saatgut-Schalen mit einer reichen, qualitativ hochwertige Blumenerde, verkauft in Baumschulen und mischen in etwa 50 Prozent Sand. Säen Sie ungefähr 4 Zoll tiefer als die Tiefe der Samen. Pflanzen Sie einen Samen pro Samen-Einschub und halten Sie den Boden feucht zu. Platz in einem sonnigen, aber kühlen Raum Ihres Hauses.

•Transplant die gesündeste aussehenden Sämlinge, wenn sie ca. 6 bis 8 Zoll hoch in einen 4 - bis 6-Zoll-Topf mit Blumenerde erreichen mit 1/2 Sand gemischt.

• Entfernen der Sämlinge aus den Töpfen im Frühjahr und Transplantation im Freien mit dem Boden von den Containern noch intakt. Wenn Sie die Erde entfernen, die Wurzeln stets feucht halten und die Sämlinge in den Boden so schnell wie möglich zu erhalten. Weymouthskiefer Sämlinge Überleben nicht lange, wenn die Wurzeln ausgesetzt sind und trocken.

•Loosen der Erde, um eine Tiefe und Breite von mindestens einem Fuß zuerst auf den Boden zu belüften. Mischen Sie in den Sand, ggf. auf einem sandigen und lehmigen Boden-Bett zu erstellen.

•Plant Bäume den jungen Weymouthskiefer auf die gleiche Tiefe, die Sie wurden in den Containern in teilweise Sonne gepflanzt und Pflanzen mindestens 10 Beine auseinander. Wenn die Wurzeln locker sind, stellen Sie sicher, dass die Löcher groß genug, um sie unterzubringen, ohne Ballung oder zeigen sie nach oben.

•Pack den Boden rund um den Keimling, so sind sie sicher, aber nicht zu viel; Andernfalls können nicht die Wurzeln wachsen. Dann Wasser mit etwa 1 Zoll Wasser.

Tipps & Warnungen

  • Härten Sie aus Sämlingen direkt vor ihnen im Freien zu Topfen. Nehmen sie im freien für ein paar Stunden, und erhöhen Sie dann die Zeit von zwei Stunden pro Tag für ein bis zwei Wochen.
  • Auch Pflanzen Sie Samen direkt im freien in einem sonnigen, sandigen Kinderzimmer Bett und später an ihren festen Ort zu verpflanzen. Pflanzen Sie Samen 4 bis 6 Zoll auseinander.