Was sind die Gefahren von Laptops für Kinder?

Was sind die Gefahren von Laptops für Kinder?

Notebooks und der Wi-Fi-Generation sind ein charakteristisches Merkmal des 21. Jahrhunderts. Wi-Fi-Netzwerke verwenden Radiowellen Informationen durch Verwendung eines Routers und eine wireless-Adapter-Karte innerhalb der Laptop übertragen. Schulen und Bibliotheken sind Wi-Fi-Netzwerke installieren. Erzieher in Primar-und Sekundarschulen sind Technologie und Laptops in ihren Unterricht integrieren. Trotz der Vorteile und Bequemlichkeiten des Laptops müssen Sie die Gefahren von Übergewicht, Sexualstraftäter und Low-Level Hochfrequenz (HF) Strahlung von Wi-Fi-Netzwerke bei der Entscheidung, ob Kinder Zugang geben zu berücksichtigen.

WLAN-Strahlung

Einer Studie der Princeton Office von Umwelt und Gesundheit und Sicherheit an Adresse ergab die öffentlichen Anliegen in einer Wi-Fi-Netzwerk-Umgebung arbeiten, dass HF-Strahlung aus einem wireless-Netzwerk (2,4 Gigahertz) viel niedriger als ionisierende Strahlung (Röntgenstrahlen) und "keine Gefahr", gemessen an den anderen Ebenen der modernen RF in der Umgebung sind.

Dennoch sind die Kinder anfälliger für Strahlung und die meisten Studien auf Low-Level Radiowellen über die Gefahren von Handy-Nutzung abgeschlossen wurden. In einem Artikel von BBC News forderte Dr. Lawrie Challis, emeritierter Professor für Physik, Vorsicht, was darauf hindeutet, dass Kinder "sehr viel empfindlicher als Erwachsene auf Gefahren in der Umwelt." Ein desktop-Computer-Sender ist "im Turm" und in sicherer Entfernung. Er empfiehlt, dass Eltern ihre Kinder runden trotz dass es gibt keine direkten wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigen, dass WLAN-Strahlung schädlich für Kinder sind Notebooks halten. Challis argumentiert: Wenn Handys dazu führen, die Empfindlichkeit dass können und die Ebenen vergleichbar mit Wi-Fi-Strahlung sind, Kinder gefährdet sein könnte.

Fettleibigkeit

Laptop-Computer führen Inaktivität. Entsprechend amerikanische Akademie für Pädiatrie, neben Eltern bietet gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse sollten Eltern Bildschirm Zeit, weniger als zwei Stunden pro Tag beschränken. Ein Laptop fördert Immobilität. Weil es tragbar ist, wird es das Kind wie ein Anhängsel zugewiesen. Daher, wenn die Familie ins Wohnzimmer übergeht, der Laptop geht auch. Das Kind breitet sich auf dem Boden vor dem Bildschirm mit der einzige Bewegung, die die Augen und die Hand des Kindes. Ein täglicher Verbrauch von Laptop-Aktivität führt zu einer weniger Aktivität insgesamt, einen geringeren Stoffwechsel, Zunahme von Gewicht und Risiko für zukünftige Gesundheitsprobleme wie Diabetes und Herzkrankheiten.

Unzensiert Surfen

Ein Laptop, im Gegensatz zu einem desktop-Computer kann von Raum zu Raum verschoben werden. Ein Kind ist daher geeignet, den Laptopcomputer verwenden und Surfen im Internet ohne elterliche Aufsicht. Ein Kind könnte der Suche nach einer harmlosen Lied oder fotografieren und versehentlich über einer störenden Bild oder Video kommen. Sobald betrachtet, ist das Bild des Kindes berücksichtigen, was zu Angst und Verwirrung unauslöschlich gepflanzt. Ebenso wurden Verbrecher posiert als freundliche online Freunde bekannt, Jugendliche in Chaträumen anzufreunden. Einige Kinder wurden von zu Hause weg gelockt und von Betrügern belästigt oder entführt. Es ist am besten zu den Laptopcomputer in einem gemeinsamen Raum zu halten, so dass Eltern überwachen, zensieren und Grenzen gesetzt.