Wie man Wasser St. Augustine Sod

St. Augustine ist ein pingelig Gras. Während in warmen Küstengewässern Klimas, wie Kalifornien, South Carolina und der Golf von Mexiko Region, St. Augustine Gras vom südlichen Binnenland Eigenheimbesitzer als eine gemeinsame Rasen Rasen genutzt wird. St. Augustine in hohen Temperaturen lebt und stirbt in etwas mehr als einen milden Winter hart. Das Gras ist gut gewöhnt an das Leben in heißen Klimazonen und Hausbesitzern, die Verlegung der neuen St. Augustine Grassode müssen darauf achten, nicht nur dass es genug Wasser, aber um zu vermeiden, Tränken es so sehr, dass die Wurzeln in ertrinken gesättigten Boden.

Anweisungen

Des Wassertanks neue St. Augustine Grassode bis zu einer Tiefe von 1 Zoll sofort nach dem legen es. Halten Sie Ihren Finger oder einem Lineal in der Spatenstich um sicherzustellen, dass der Boden nass 1 Zoll tiefe ist. Bewässern Sie täglich das Gras, um die oberste Zoll feucht zu halten, bis das Gras vollständig verwurzelt ist.

• Ein Stück 1/4-Zoll Wasser einmal alle drei Tage, bis Sie der Spatenstich zu diesem Satz dreimal begossen habe. Bewässern Sie den Rasen nicht für fünf Tage nach der dritten 1/4-Zoll-Anwendung. Wasser Boden bis zu einer Tiefe von 1/2 Zoll am fünften Tag nach der letzten 1/4-Zoll-Anwendung dann fünf weitere Tage warten und Wasser der Spatenstich zu einer Tiefe von 1/2 Zoll noch einmal.

Des Wassertanks das St. Augustine Gras bis zu einer Tiefe von 1 Zoll einmal pro Woche, bis das Gras ruhende geht. Beginnen Sie das Gras bis zu einer Tiefe von 1 Zoll Gießen, sobald es im folgenden Jahr wieder zum Leben quillt.

• Stellen Sie den Betrag, den Sie Wasser auf der Grundlage von Umweltbedingungen. Vermeiden Sie bei allen wässern, wenn Regen übermäßig während der Woche fiel. Etwas häufiger Wasser oder etwas mehr Wasser während der Hitzewellen oder Dürren verwenden. Halten Sie die Wurzeln feucht, aber nicht gesättigt.

Tipps & Warnungen

  • Die beste Zeit für den Rasen Wasser ist morgens oder vormittags jederzeit.