Baumfarn Spore Propagation

Baumfarn Spore Propagation

Baumfarne, langsam wachsende Farne heimisch bergigen tropischen oder subtropischen Klimazonen, im Hause Landschaften gut tun, wenn an schattigen, feuchten Standorten gepflanzt und reichen Boden. Die Pflanzen können durch winzige Sporen weitergegeben werden, die unter die Wedel zu entwickeln.

Sammlung von Sporen

Sporen werden von der Unterseite der Baumfarn Wedel ab Mitte / Ende des Sommers gesammelt. Die Wedel in einem beschrifteten Umschlag platziert, dann an einem trockenen Ort gelagert werden, bis die Sporen von Wedel, in der Regel über drei bis fünf Tage fallen. Die Sporen sehen aus wie braune oder schwarze Pulver.

Pflanzung von Sporen

Baum-Farn-Sporen sind oben auf eine sterile kommerzielle Blumenerde-Gemisch bestreut. Die Schale oder Pflanzung Container ist mit Glas bedeckt, dann platziert, wo die Temperatur ca. 68 Grad Fahrenheit sein wird. Die Sporen keimen in zwei bis sechs Wochen. Nach ein paar Wochen werden die gekeimten Sporen grün Moos ähneln.

Pflanzung von jungen Farne

Die stärksten Baumfarn Jungpflanzen werden sorgfältig aus dem Behälter oder Container entfernt, wenn winzige Wedel zu entwickeln. Jeder Farn werden in einem kleinen Topf, gefüllt mit fein gesiebten Boden gepflanzt. Junge Baumfarne sind warm und mit Regenwasser bewässerte gehalten.