Wie man tötet Schimmel in Weizen

Wie man tötet Schimmel in Weizen

Eine Art Weizen, dass oft Begegnungen Wachstum Schimmel ist Weizengras. Dies ist die Pflanze-Sprossen von Weizen in der frühen Phase des Wachstums. Weizengras ist eine alternative Medizin, die helfen können, zum verbessern Ernährung Gemüse und Aufnahme von Nährstoffen. Aus diesem Grund manche Menschen wachsen und ernten Weizengras in ihrer Heimat für die Saftherstellung. Schimmel wächst auf Weizen an der Basis der schießen. Immer wenn Sie weiße oder blaue Flaum sehen, bedeutet dies Infektion. Zwar nicht schädlich, ist der Schimmel beunruhigend. Entfernen von Schimmel aus Ihrem Weizengras erfolgt am besten nach der Ernte, aber vor dem Entsaften.

Anweisungen

•Harvest die Sprossen normalerweise. Laut The Canadian Office der urbanen Landwirtschaft ist Schimmel auf diese Sprossen häufig und harmlos. Schimmel die Dreharbeiten nicht durchdringen, so dass es keinen Wachstum beeinflussen. Ernten Sie die Quecke, wenn die Pflanzen 7 Zoll groß sind.

• Aus den geernteten Weizengras unter fließendem Wasser spülen. Legen Sie die Sprossen in sonniger Lage für einen Tag. Sonnenlicht hilft, Schimmelpilzsporen töten und die Pflanzen vertrocknen.

•Spray die trockene Triebe mit Essig. Die Säure des Essigs werden alle verbleibenden Sporen zu töten.

Lassen die Triebe in der Sonne aus, und das Essig Spray trocknen lassen.

•Examine die Quecke. Sieht man noch eine blaue oder weiße Flaum, die Essig Spray Anwendung zu wiederholen. Lassen Sie die Triebe trocknen. Wiederholen Sie so oft wie nötig zu beseitigen den Schimmel vom Weizen.