Ungewöhnliche Pflanzen und Samen

Das Pflanzenreich besteht aus vielen ungewöhnlichen Pflanzen und Samen. Vielleicht sind die ungewöhnlichsten diejenigen, die über Millionen von Jahren auf der Erde überlebt und sind relativ unverändert geblieben.

Cycadeen

Cycadeen seit 125 Millionen Jahren auf der Erde und sind einer der ältesten Familien der Pflanzen noch herum heute. Palmfarnen weisen Merkmale für viele Arten von Pflanzen. Sie gelten als Nacktsamern sein, wie sie durch Zapfen, reproduzieren, obwohl sie aussehen sehr ähnlich, Palmen und Farnen, die Sporen für die Reproduktion zu verwenden. Die Zapfen sind unisex, Herstellung von männlichen und weiblichen Einzelteile auf der gleichen Pflanze. Das Sperma ist freies Schwimmen, sich direkt an die Samenanlage, ein ungewöhnlich Feature in der Herstellung von Saatgut bewegen Pflanzen.

Ginkgo

Ginkgo Biloba ist der einzige Vertreter seiner Art zu Daten und heute wieder vor 270 Millionen Jahren existieren. Gingkos zurückdatieren Angiospermen oder Blütenpflanzen. Die Pflanzen sind zweihäusig, getrennte männliche und weibliche Versionen der Pflanze produziert. Die männliche Pflanze ist im Landschaftsbau, häufiger verwendet, da die weiblichen Samen einen schlechten Geruch haben. Ginkgo wird von einigen als ein Speicher-Vergrößerer gedacht, aber keinen medizinischen Beweis vorhanden ist, um diese Behauptung zu unterstützen.

Monkey Puzzle Tree

Der Araucana oder Affe-Baum ist aus der Gattung Auracarias. Sie sind Chile und Argentinien beheimatet. Sie sind ungewöhnlich, als sie produzieren ungerade schuppig dreieckige Blätter, die Äste und Stamm abdecken und für 10 bis 15 Jahre dauern kann. Die Zweige wachsen horizontal zum Baum in einem wirbelnden Muster oder Hänge hinunter leicht, ähnlich wie Affen tails, daher der Name. Es wird häufig als Zierpflanze aufgrund seiner markanten Form und Texturen verwendet.