Ziegen-Arthritis & Enzephalitis

Das Ziegen Arthritis und Enzephalitis (CAE) Virus verursacht Infektion bei Ziegen---sowohl Kinder als auch Erwachsene. Es ist gefunden worden, um allen Rassen und Geschlechter der Ziege zu infizieren. Es hat keine Heilung und die infizierte Ziege sein ganzes Leben lang bleibt und Milchproduktion auswirkt. Es kann durch infizierte Milch oder Körperflüssigkeiten übertragen werden und wird vor allem in der frühen Kindheit einer Ziege übertragen. Es ist nicht auf den Menschen übertragbar.

Nomenklatur

Diese Krankheit wurde erstmals 1974 gefunden und als virale Leukoencephalomyelitis Ziegen oder VLG, benannt wurde, wie er genannt wurde, das Nervensystem zu beschädigen. Wenn später wurden Studien durchgeführt und es wurde weiter festgestellt, dass die Krankheit war auch eine die die Gelenke, es war neu benannten Ziegen Arthritis Enzephalitis-Syndrom. Heute wurde das Virus eindeutig identifiziert und Wissenschaftler haben umfangreiche Kenntnisse über die Krankheit gewonnen und es ist immer noch unter dem Namen Ziegen Arthritis und Enzephalitis oder CAE Wissen.

Übertragung des Virus

Washington Animal Disease diagnostische Labor durchgeführte Studien haben gezeigt, dass diese Krankheit überwiegend an Kinder durch eine infizierte Kolostrum oder Milch während kid's ersten Fütterungen von der Mutter übertragen wird. Direkten Kontakt mit infizierten Milch in den Molkereien ist ebenfalls möglich. Infiziertes Blut kann ein weiterer Grund, über infizierte Nadeln oder Wunden.

Klinische Symptome

Nach Forschungsergebnissen an der Washington State University rund 80 Prozent der getesteten Milchziegen mit dem Virus infiziert waren, aber nur wenige von ihnen hatten sichtbare Anzeichen dafür. Ziegen, die mit dem Virus infiziert können nie irgendwelche Symptome zeigen, aber es gibt einige klinischen Anzeichen zu suchen. Progressiv wachsende lähmende Arthritis, sind Pneumonie, Enzephalitis und schrittweise Gewichtsabnahme einige davon. Möglicherweise gibt es Steifigkeit in den Gelenken, Schwellungen im Knie- und Anomalien bei Lage--alles zu Arthritis führen. Eine progressive Schwäche resultierende in Lähmung ist ebenfalls möglich.

Behandlung

Zwar gibt es keine Heilung für Ziegen Arthritis und Enzephalitis, können Behandlungen trösten die infizierten Ziegen und bieten Ihnen ein leichteres Leben. Normalen Fuß Trimmen ist eine solche Behandlung. Auch können infizierte Ziegen--Digest Essen, entzündungshemmende Medikamente und komfortable Betten gegeben werden.

Vermeidung und Verminderung der

Auf der Grundlage der Muster der Übertragung von Ziegen Arthritis und Enzephalitis gibt es ein paar Schritte, die ergriffen werden können, um die nächste Gruppe von Kinder frei von Virus zu halten. Dies kann erreicht werden durch halten sie weg von Kolostrum und füttern die Kinder sicher und tiefgefrorene Kolostrum oder pasteurisierte Ziege Milch. Sie sollten alle regelmäßig getestet werden. Keulung infizierter, ist hier wichtig. Auf diese Weise kann eine neue und gesunde Herde angebaut werden und Infektionen können drastisch reduziert werden. Aber all dies sorgfältige Organisation erfordert und der Plan eifrig, nach Ansicht der Forscher an der Washington State University ausgeführt werden soll.