Was sind Behandlungen für Hausstaubmilben in Bettmatratzen?

Was sind Behandlungen für Hausstaubmilben in Bettmatratzen?

Wo gibt es Menschen, gibt es Milben. Sie sind zu klein, um ohne ein Mikroskop sehen, und obwohl sie wie Insekten aussehen, sie sind tatsächlich sind Spinnentiere wie Zecken und Spinnen. Hausstaubmilben Essen Dander--die toten Haut Schuppen täglich von Menschen und Tieren. Sie sind für den Menschen harmlos, aber manche Menschen sind allergisch auf einem bestimmten Protein im Staub Milbe Kot. Da die durchschnittliche Matratze kann verdoppeln ihr Gewicht über einen 10-Jahres-Zeitraum aufgrund völlig Staub, Milben und deren Kot, ist es wichtig, Betten für parasitäre Erkrankungen zu behandeln, wenn ein auf Allergien Verdacht.

Vakuum oft

Saugen Sie alle Matratzen regelmäßig mit einem Staubsauger mit einer hocheffizienten Partikel-Luftfilter. HEPA Filter entfernen und fangen mehr als 99 Prozent der allergieauslösenden Partikel, auch diejenigen, die so klein wie Hausstaubmilben. Vakuum-Kissen, ausgestopfte Tiere, Teppichboden und Polster sowie verhindern, dass Milben verunreinigen wieder die Matratze. Dies wird nicht völlig beseitigen, aber gründliche Staubsaugen wiederholt, jede Woche Staub Milbe Bevölkerung niedrig halten.

Abdeckung der Matratze

Hausstaubmilben in einer Matratze können verhindert werden, vollständig, wenn es in einem Allergen-Beweis-Abdeckung eingeschlossen ist, wenn es neu ist. Diese Abdeckungen, hergestellt aus Kunststoff oder sehr dicht gewebte Stoff, die die gesamte Matratze umschließen sind undurchlässig für Milben und andere Allergene. Wenn Sie auf einem älteren Matratze verwendet halten ein Allergen-Beweis-Cover Hausstaubmilben oder ihren Kot aus durch die Barriere kommen, Schutz und die Matratze als eine Quelle der Allergie zu beseitigen. Allergen-Beweis-Cover sind auch erhältlich für Bett Kissen, Bettdecken und Wolldecken.

Die Bettwäsche zu waschen

Heißes Wasser--tötet über 130 Grad Celsius--Milben, deshalb es wichtig ist, um erneuten Befall der Matratze zu verhindern durch alle Betten in heißem Wasser einmal pro Woche waschen. Wenn die Betten oder Kissen in heißem Wasser, Waschen in warmem Wasser gewaschen werden, können nicht Waschen entfernt den Staub Milbe Kot vorübergehend. Warm-Wasser waschen sollte auch wöchentlich wiederholt werden. Wenn die Einstreu nicht in der Waschmaschine gewaschen werden kann Sie für 24 Stunden eingefroren oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt, für drei Stunden, die Milben zu töten.

Filtern der Luft

Hausstaubmilben brauchen Feuchtigkeit gedeihen und da eine Matratze Schweiß hält, ein Luftentfeuchter im Schlafzimmer kann die Umgebung weniger gastfreundlich für sie. Eine relativen Luftfeuchtigkeit von 50 Prozent oder niedriger werden Hausstaubmilben effektiv steuern. HEPA-Luftfilter helfen auch, wie sie reinigen die Luft von Staub, Kot und anderen Allergenen, bevor sie die Matratze erreichen kann.