Schatten liebende und Dürre Tolerant Pflanzen

Schatten liebende und Dürre Tolerant Pflanzen

Schatten-Garten ist eine ideale Möglichkeit, einen Hof mit Farbe, Textur und Lebewesen zu füllen. Jedoch kann Schatten Gartenarbeit schwierig, vor allem in Gebieten des Landes anfällig für Trockenheit Probleme zu entwickeln sein. Es ist wichtig zu verstehen, wie viel Licht einen bestimmten Bereich erreicht, vor der Auswahl der Pflanzen und zu verstehen, wie eine Fläche durchschnittliche Klima zur natürlichen Wasserverfügbarkeit beiträgt.

Schatten Gardening Tipps

Es gibt mehrere Arten von Schatten in einem einzigen Hof, einschließlich Bereichen Halbschattig und schattig. Vor der Auswahl der Pflanzen, empfiehlt es sich, dass die Gärtner beobachten, wie das Sonnenlicht verschiedene Bereiche während jeder Jahreszeit erreicht, schlägt der East Texas Gartenarbeit Webseite der Texas A & M University. Die Sonne in verschiedenen Positionen in den Himmel und Baldachin Bäume Tropfen Blättern ist, ändert das Licht während des ganzen Jahres. Überlegen Sie auch, die Bodeneigenschaften der Gegend, wie viele Schatten-freundlichen Pflanzen Säure-Liebhaber sind. Schließlich müssen Sie erhalten ein klares Bild davon, wie viel Niederschlag üblich ist.

Trockenheitstoleranz

Pflanzen, die Trockenheit sind sind definiert als diejenigen, die über einen längeren Zeitraum wenig bis kein Niederschlag, Überleben nach der North Carolina State University Department of Horticultural Science. Dürre tolerante Pflanzen gedeihen oft in Halbschattig, vor allem, wenn Schatten Bedingungen Schutz vor der rauen Nachmittagssonne bieten, laut Stadler Baumschulen-Website. Dürre-Hardy Pflanzen können kleiner sein, willst oder langsamer blühen während Dürre zu erleben.

Sträucher

Mehrere eignen Sträucher sich für schattige Bereiche, in denen Wasser häufig knappen kann. Berberitze (Berberi) Sträucher gehören sowohl Laub-als auch immergrüne Sorten. Alle Typen der Berberitze sind trockenheitstolerant wenn gepflanzt in Halbschattig, was bedeutet, dass sie zwischen vier und sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten. Western-Spierstrauch (Spiraea Douglasii) ist ein weiterer Schatten liebende Strauch. California Wäldern heimisch, dieser Strauch ist bekannt für seine überhängenden Zweigen und Rosa, Frühlingsblumen. Es werden Dürrebedingungen überleben kann ohne zusätzliche Bewässerung willst Buchsbaum (Buxus) Sträucher sind in formalen Hecken in den Vereinigten Staaten gebräuchlich. Diese Hecke-Strauch wächst am besten im Halbschatten und sind sehr Dürre hardy.

Gräser und Bodendecker

Gräser und Bodendecker Pflanzen sind oft ideal für Pflanzungen unter einem Baldachin von Bäumen. Diese Pflanzen schnell zu verbreiten und füllen diese nackten Bereiche der Landschaft mit Farbe und Textur. Einige Schatten-Friendly, Dürre-Hardy Gräser und Boden-Abdeckungen sind riesige Wild-Rye (Elymus Condensatus) und Miner's Lettuce (Montia Perifoliata). Beide Pflanzen sind native nach Kalifornien und gut an trockene Klimabedingungen angepasst. Riesige Wild-Rye ist eine große, Küsten Gras, die schattig oder weniger als vier Stunden Sonnenschein pro Tag bevorzugt. Miner's Lettuce findet sich häufig unter dem Vordach der Eichen und Sprossen kleine, weiße Blüten.

Blumen

Es ist möglich, einen Schatten-freundliche Blumengarten mit der Auswahl der richtigen Pflanzen haben. Einige interessanten Möglichkeiten für einen schattigen Blumengarten gehören Kojote Minze (Monardella Villosa Subserrata), lila Nachtschatten (Solanum Xanti Hoffmanni) und schmalen Blatt Maultier Ohren (Wyethia Angustifolia). Kojote Minze verfügt über eine lila Blüte mit Finger wie Blütenblätter. Lila Nachtschatten ist eine große Pflanze, zwischen 3 und 4 Fuß hoch mit dunklen, lila Blüten, die in schattig sprießen. Schmale Blatt Maultier Ohren sind sonnig, gelbe Blüten mit langen grünen Blätter.